Weltweite Lieferung
30 Tage Rückgaberecht*
Faire Preise
Sicher Einkaufen dank SSL
Wichtige Mitteilung: Shopumstellung Liebe Kunden, aufgrund einer Übernahme und der damit verbundenen Shopumstellung kann es momentan zu Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Bestellungen kommen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.
Filter

Elektronik

GReddy
GReddy PRofec Boost Controller (Blue)
GReddy PROfec Boost-Controller Einfache Installation und Konfiguration Neueste Technologiekomponenten, schnell und zuverlässig Zwei Speichereinstellungen (Lo und Hi) Scramble Boost- Funktion Programmierbare Alarme mit Licht und Ton Konfigurierbarer Boost-Limiter Kompatibel mit internem oder externem Wastegate GReddy PROfec Boost-Controller Leistungsstark, kompakt und intuitiv: die Worte, die den neuen GReddy PRofec Boost Controller perfekt beschreiben. Sein LED-Bildschirm macht das Ändern von Einstellungen praktisch und übersichtlich und zeigt den Ladedruck in einer digitalen Anzeige oder über verschiedene Grafikmodi an. Der GReddy PRofec Boost Controller ist einfach konfigurierbar und ermöglicht es Ihnen, den erforderlichen Ladedruck dank herkömmlicher einstellbarer Einstellungen für Verstärkung und Leistung zu erhalten , die in zwei Modi gespeichert werden können: Lo (niedriger Druck) und Hi (hoher Druck). Ausgestattet mit einem Magnetventil der neuesten Generation und einem schnellen Prozessor garantiert der GReddy PRofec einen stabilen Ladedruck mit extrem schneller Reaktion und sofortiger Aktivierung des Druckbegrenzers, um Schäden an mechanischen Teilen zu vermeiden. Durch die Trennung des Steuerbildschirms von der elektronischen Einheit hat GReddy die Installation des PRofec vereinfacht. Insgesamt führt nur ein dünner Kabelbaum vom Innenraum des Fahrzeugs zum Motorraum. Der Bildschirm kann um 180° gedreht werden und wird mit einer Montagehalterung geliefert, sodass er einfach auf oder in Ihrem Armaturenbrett platziert werden kann. Merkmale : Einfache Installation und Einrichtung Neueste Technologiekomponenten, schnell und zuverlässig Zwei Speichereinstellungen (Lo und Hi) Scramble Boost- Funktion (temporäre Erhöhung des Ladedrucks, aktivierbar per Taster) Zeichnet Spitzen auf Programmierbare Alarme mit Licht und Ton Konfigurierbarer Ladedruckbegrenzer, der es ermöglicht, den Ladedruck zu reduzieren, wenn ein hoher Druck erreicht wird Kompatibel mit internem oder externem Wastegate Widersteht bis zu 2,5 bar Boost

409,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X TTLink TTX ECU for VAG 1.8L Turbo PQ34 (Audi A3, TT, Golf 4...)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

1.817,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X RX7Link S6 RX7S6X ECU for Mazda RX-7 Series 6 (13BT)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

1.535,19 €*
GReddy
GReddy PRofec Boost Controller (White)
GReddy PROfec Boost-Controller Neu 2020 : Limited Edition in Weiß ! Einfache Installation und Konfiguration Neueste Technologiekomponenten, schnell und zuverlässig Zwei Speichereinstellungen (Lo und Hi) Scramble Boost- Funktion Programmierbare Alarme mit Licht und Ton Konfigurierbarer Boost-Limiter Kompatibel mit internem oder externem Wastegate GReddy PROfec Boost-Controller Leistungsstark, kompakt und intuitiv: die Worte, die den neuen GReddy PRofec Boost Controller perfekt beschreiben. Sein LED-Bildschirm macht das Ändern von Einstellungen praktisch und übersichtlich und zeigt den Ladedruck in einer digitalen Anzeige oder über verschiedene Grafikmodi an. Der GReddy PRofec Boost Controller ist einfach konfigurierbar und ermöglicht es Ihnen, den erforderlichen Ladedruck dank herkömmlicher einstellbarer Einstellungen für Verstärkung und Leistung zu erhalten , die in zwei Modi gespeichert werden können: Lo (niedriger Druck) und Hi (hoher Druck). Ausgestattet mit einem Magnetventil der neuesten Generation und einem schnellen Prozessor garantiert der GReddy PRofec einen stabilen Ladedruck mit extrem schneller Reaktion und sofortiger Aktivierung des Druckbegrenzers, um Schäden an mechanischen Teilen zu vermeiden. Durch die Trennung des Steuerbildschirms von der elektronischen Einheit hat GReddy die Installation des PRofec vereinfacht. Insgesamt führt nur ein dünner Kabelbaum vom Innenraum des Fahrzeugs zum Motorraum. Der Bildschirm kann um 180° gedreht werden und wird mit einer Montagehalterung geliefert, sodass er einfach auf oder in Ihrem Armaturenbrett platziert werden kann. Merkmale : Einfache Installation und Einrichtung Neueste Technologiekomponenten, schnell und zuverlässig Zwei Speichereinstellungen (Lo und Hi) Scramble Boost- Funktion (temporäre Erhöhung des Ladedrucks, aktivierbar per Taster) Zeichnet Spitzen auf Programmierbare Alarme mit Licht und Ton Konfigurierbarer Ladedruckbegrenzer, der es ermöglicht, den Ladedruck zu reduzieren, wenn ein hoher Druck erreicht wird Kompatibel mit internem oder externem Wastegate Widersteht bis zu 2,5 bar Boost

399,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X WRXLink 5-6 WRX6X ECU for Subaru WRX & STI V5-6 (EJ20)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

1.535,19 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X S2000Link S2000X ECU for Honda S2000 AP1 (F20C)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

1.817,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X EVOLink EVO3X ECU for Mitsubishi Evo 1-3 (4G63T)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

1.343,29 €*
AEM
AEM DTM-Style 3-Way Connector Kit

9,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X RX7Link S7 RX7S7X ECU for Mazda RX-7 Series 7 & 8 (13BT)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

1.535,19 €*
Deatschwerks
Deatschwerks VB40aX2 Doppelpumpen-Spannungsverstärker
Deatschwerks VB40aX2 Spannungsverstärker Der fortschrittlichste Kraftstoffpumpen-Booster auf dem Markt! Kompatibel mit In-Tank-, Inline-, gebürsteten und bürstenlosen Kraftstoffpumpen Bis zu 20 V (gebürsteter Modus) oder 26 V (bürstenloser Modus) Intuitive Programmierung über Rollenrad und OLED-Bildschirm Einstellbare Rampenrate zur Vermeidung von Kraftstoffdruckspitzen Benutzerdefinierter Passcode-Schutz Aluminiumgehäuse mit integrierten Rippenkühlkörpern Kompatibel mit bürstenlosen DW-Controllern Dauertest bis 40 Ampere RMS Passend für eine Konfiguration mit zwei Kraftstoffpumpen Technische Daten des Deatschwerks VB40aX2 Spannungsverstärkers Dieser leistungsstarke Deatschwerks-Booster ermöglicht es Ihnen, mehr aus Ihren Kraftstoffpumpen herauszuholen, indem Sie von 12 V auf 20 V oder 26 V aufladen, sodass sie ein höheres Kraftstoffvolumen liefern. Es ist zum Beispiel ideal, wenn Sie keine Möglichkeit haben, Pumpen mit höherer Leistung zu installieren. Dieser Spannungsverstärker ist mit allen Arten von In-Tank-, Inline-, Bürsten- oder bürstenlosen Pumpen kompatibel und kann zusätzlich zu einem bürstenlosen Controller von Deatschwerks installiert werden. Der Booster hat ein Aluminiumgehäuse mit integrierten Rippenkühlkörpern und bietet eine einfache, zugängliche Programmierung über Rollenrad und OLED-Display. Die Rampenrate ist einstellbar, um Kraftstoffdruckspitzen zu vermeiden, und ein benutzerdefinierter Zugangscodeschutz sorgt für maximale Sicherheit. Dieses VB40aX2-Modell wurde entwickelt, um die Spannung von zwei Kraftstoffpumpen zu erhöhen, im Gegensatz zum VB40aX1 (ebenfalls erhältlich), das für die Unterstützung einer einzelnen Pumpe ausgelegt ist. Technische Daten Gewicht: 1120 gr Gehäusematerialien: eloxiertes Aluminium Anzeigematerialien: OLED-Bildschirm Eingangsspannung: 6,0 - 14,5 Volt Ausgangsspannung (Standardmodus): 14,5 - 20 Volt Ausgangsspannung (Brushless-Modus): 14,5 - 26 Volt Maximalstrom: 40 Ampere Spannungseinstellungen: 14,5, 18, 20, 22, 26 Volt Rampenraten (Sek.): Auto, 1,5, 1,0, 0,5, sofort

499,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X S15Link NS15X ECU for Nissan S14A & S15 (SR20DET, 64-pin)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

2.019,99 €*
NGK
NGK Iridium BKR9EIX Spark Plug

11,99 €*
Deatschwerks
Deatschwerks VB40aX1 Einzelpumpen-Spannungsbooster
Deatschwerks VB40aX1 Spannungsverstärker Der fortschrittlichste Kraftstoffpumpen-Booster auf dem Markt! Kompatibel mit In-Tank-, Inline-, gebürsteten und bürstenlosen Kraftstoffpumpen Bis zu 20 V (gebürsteter Modus) oder 26 V (bürstenloser Modus) Intuitive Programmierung über Rollenrad und OLED-Bildschirm Einstellbare Rampenrate zur Vermeidung von Kraftstoffdruckspitzen Benutzerdefinierter Passcode-Schutz Aluminiumgehäuse mit integrierten Rippenkühlkörpern Kompatibel mit bürstenlosen DW-Controllern Dauertest bis 40 Ampere RMS Passend für eine Konfiguration mit einer einzelnen Kraftstoffpumpe Technische Daten des Deatschwerks VB40aX1 Spannungsverstärkers Mit diesem leistungsstarken Deatschwerks-Booster können Sie mehr aus Ihrer Kraftstoffpumpe herausholen, indem Sie von 12 V auf 20 V oder 26 V aufladen, sodass sie ein höheres Kraftstoffvolumen liefert. Ideal zum Beispiel, wenn Sie keine Möglichkeit haben, eine Pumpe mit höherer Leistung zu installieren. Dieser Spannungsverstärker ist mit allen Arten von In-Tank-, Inline-, Bürsten- oder bürstenlosen Pumpen kompatibel und kann zusätzlich zu einem bürstenlosen Controller von Deatschwerks installiert werden. Der Booster hat ein Aluminiumgehäuse mit integrierten Rippenkühlkörpern und bietet eine einfache, zugängliche Programmierung über Rollenrad und OLED-Display. Die Rampenrate ist einstellbar, um Kraftstoffdruckspitzen zu vermeiden, und ein benutzerdefinierter Zugangscodeschutz sorgt für maximale Sicherheit. Dieses VB40aX1-Modell wurde entwickelt, um die Spannung einer einzelnen Kraftstoffpumpe zu erhöhen, im Gegensatz zum VB40aX2 (ebenfalls erhältlich), das für die Unterstützung von zwei Pumpen ausgelegt ist. Technische Daten Gewicht: 1120 gr Gehäusematerialien: eloxiertes Aluminium Anzeigematerialien: OLED-Bildschirm Eingangsspannung: 6,0 - 14,5 Volt Ausgangsspannung (Standardmodus): 14,5 - 20 Volt Ausgangsspannung (Brushless-Modus): 14,5 - 26 Volt Maximalstrom: 40 Ampere Spannungseinstellungen: 14,5, 18, 20, 22, 26 Volt Rampenraten (Sek.): Auto, 1,5, 1,0, 0,5, sofort

449,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X WRXLink 04 WRX104X ECU for Subaru WRX & STI V10 04-06 (EJ25)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

2.019,99 €*
AEM
AEM DTM-Style 12-Way Connector Kit

17,99 €*
GReddy
GReddy PRofec Boost Controller (Red)
GReddy PROfec Boost-Controller Neu 2019 : Limited Edition in Rot ! Einfache Installation und Konfiguration Neueste Technologiekomponenten, schnell und zuverlässig Zwei Speichereinstellungen (Lo und Hi) Scramble Boost- Funktion Programmierbare Alarme mit Licht und Ton Konfigurierbarer Boost-Limiter Kompatibel mit internem oder externem Wastegate GReddy PROfec Boost-Controller Leistungsstark, kompakt und intuitiv: die Worte, die den neuen GReddy PRofec Boost Controller perfekt beschreiben. Sein LED-Bildschirm macht das Ändern von Einstellungen praktisch und übersichtlich und zeigt den Ladedruck in einer digitalen Anzeige oder über verschiedene Grafikmodi an. Der GReddy PRofec Boost Controller ist einfach konfigurierbar und ermöglicht es Ihnen, den erforderlichen Ladedruck dank herkömmlicher einstellbarer Einstellungen für Verstärkung und Leistung zu erhalten , die in zwei Modi gespeichert werden können: Lo (niedriger Druck) und Hi (hoher Druck). Ausgestattet mit einem Magnetventil der neuesten Generation und einem schnellen Prozessor garantiert der GReddy PRofec einen stabilen Ladedruck mit extrem schneller Reaktion und sofortiger Aktivierung des Druckbegrenzers, um Schäden an mechanischen Teilen zu vermeiden. Durch die Trennung des Steuerbildschirms von der elektronischen Einheit hat GReddy die Installation des PRofec vereinfacht. Insgesamt führt nur ein dünner Kabelbaum vom Innenraum des Fahrzeugs zum Motorraum. Der Bildschirm kann um 180° gedreht werden und wird mit einer Montagehalterung geliefert, sodass er einfach auf oder in Ihrem Armaturenbrett platziert werden kann. Merkmale : Einfache Installation und Einrichtung Neueste Technologiekomponenten, schnell und zuverlässig Zwei Speichereinstellungen (Lo und Hi) Scramble Boost- Funktion (temporäre Erhöhung des Ladedrucks, aktivierbar per Taster) Zeichnet Spitzen auf Programmierbare Alarme mit Licht und Ton Konfigurierbarer Ladedruckbegrenzer, der es ermöglicht, den Ladedruck zu reduzieren, wenn ein hoher Druck erreicht wird Kompatibel mit internem oder externem Wastegate Widersteht bis zu 2,5 bar Boost

399,99 €*
Link Engine Management
Link PlugIn G4X S13Link NS13X ECU for Nissan S13 & S14 (SR20DET, 76-pin)
Link G4X PlugIn ECU Vollständig programmierbares „Plug & Play“-ECU Wird direkt an den werkseitigen Kabelbaum angeschlossen, keine Neuverkabelung erforderlich Wähle das Passende Link Plugin Steuergerät für dein Fahrzeug Integrierter 4 oder 7 bar MAP-Sensor Motorsportfunktionen: Anti-Lag, Launch Control, Flat Shift Klopfregelung: 2 Kanäle Boost-Kontroll CAN-Bus-Unterstützung 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung Hergestellt in Neuseeland Link PlugIn G4X ECU-Spezifikationen Die programmierbaren Steuergeräte des Link PlugIn G4X verfügen über die neueste Motormanagementtechnologie und helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen. Diese einfach zu installierenden, zuverlässigen und erschwinglichen Produkte lassen sich ohne Modifikation in den serienmäßigen Kabelbaum einstecken und ersetzen die Leiterplatte im werkseitigen ECU-Gehäuse. Bitte beachten Sie: Die meisten Modelle sind nur mit Schaltgetrieben kompatibel. Bei den meisten Anwendungen ist es möglich, eine 6-dimensionale Kraftstoff- und Zündzuordnung durchzuführen, die variable Ventilsteuerung im geschlossenen Regelkreis zu steuern, die sequentielle Kraftstoffzufuhr zu verwalten, eine unabhängige Zylinderkorrektur durchzuführen usw. Der G4X verfügt über eine „QuickTune“-Funktion (automatische Kraftstoffanpassung) und Ermöglicht die Auswahl der Flex Fuel-, Zünd- und Boost-Karten in Echtzeit. Die sehr leistungsstarken G4X-Steuergeräte sind mit einem 150-MHz-Mikroprozessor ausgestattet, der eine Zündauflösung von 0,1° und eine Einspritzauflösung von 0,01 ms ermöglicht und über 512 MB Speicher für die Datenprotokollierung verfügt. Die G4X-Steuergeräte behalten nicht nur die meisten Werksfunktionen bei, sondern fügen viele weitere Funktionen hinzu: Boost-Steuerung, Anti-Lag, Traktionskontrolle, Gangwechselkontrolle, Startkontrolle ... Sie integrieren je nach Fahrzeug einen 4- oder 7-bar-MAP-Sensor . Jedes Steuergerät unterstützt das CAN-Bus-Protokoll (2 Kanäle) und verfügt über eine USB-Konnektivität. Die Konfiguration erfordert einen PC und erfolgt mit der PCLink-Software (herunterladbar auf der Website des Herstellers). Die Kartierung muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Das Steuergerät ist mit einer Grundkonfiguration vorinstalliert, die es ermöglicht, die meisten Motoren zu starten, nachdem einige Anpassungen vorgenommen wurden. Detaillierte technische Spezifikationen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers .

2.019,99 €*

Willkommen bei #JPNGarage

Klicke unten auf einen unserer Vertreter, um auf WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an info@jpngarage.de

avatar
avatar
Support Büro 1
24213889501
avatar
Support Büro 2
24213889501
Rufe uns unter 02421-3889512 von 10:00 bis 14:00 Uhr an
× whatsapp background preview